Haben wir sie eigentlich noch alle?

Vor ein paar Tagen hatte ich mal wieder einen Friseurtermin. Ein Besuch beim Hairstylisten frischt nicht nur meine Haarfarbe auf, sondern auch mein Wissen über den Tratsch und Klatsch auf dieser Welt. Von den Magazinen „GALA“ über „Bunte“, „Vogue“ bis zu „In Touch“ gibt es dort alles, was man braucht, um über das Leben der vermeintlich Schönen und Reichen wieder up to date zu sein. Persönlich gebe ich für das bunt bedruckte Papier ungern Geld aus, denn gefühlt bestehen diese „Frauen-Zeitschriften“ zur Hälfte aus reiner Werbung und viel zu wenig wissenswertem Inhalt. Weiterlesen >>

Vorwort in Ausgabe von am .

Die ist nicht tot, die ist nur kross!

554_Pflanzentip_extern_les ok

Der Durchschnittsstudent erfreut sich zwar an einer reichen Pflanzenpracht, will aber meistens nicht viel Zeit und Geld investieren. Einfach in der Handhabung soll es sein und trotzdem eine Verbesserung des meist kleinen Wohnraums eines Studierenden. Vor allem längere „Dürreperioden“, hauptsächlich während der Semesterferien, sollte das grüne Wunder gut überstehen können und auch nach solchen Durststrecken noch eine gute Figur abgeben. Im Folgenden möchte ich Euch ein paar von mir erwählte Gewächse vorstellen, die sich trotz ihrer Trockenheitsresistenz äußerlich vom Klassiker der Studentenwüste, dem Kaktus, abheben. Weiterlesen >>

PflanzenTip in Ausgabe von am .

Computerspielewissenschaften M.A./M.Sc.

Neuer Masterstudiengang der Medienwissenschaft Universität Bayreuth

554_computerspielewissenschaften_kuh

Im Wintersemester 2015/16 können sich Bachelor-Absolventen für den neuen Masterstudiengang Computerspielewissenschaften einschreiben. Die Bewerbungsfrist endet wie üblich am 15. Juli 2015. Zulassungen werden durch ein Eignungsfeststellungsverfahren erteilt. Weiterlesen >>

Artikel in Ausgabe von am .

EINSCHAL(L)TEN

Der Uni-Radio-Sender Schalltwerk sucht Dich

554_schalltwerk_kuh

Du hast Dich schon immer einmal gefragt, wie ein Beitrag ins Radio kommt und was die Moderatoren in der Tonkabine wirklich interessiert? Du hattest schon immer Lust Deinen eigenen Beitrag im Radio zu hören oder bist stets neugierig auf Nachrichten vom Campus oder neue Musik? Dann bist Du bei Schalltwerk bestens aufgehoben. Denn Schalltwerk sucht ab sofort neue Redakteure! Weiterlesen >>

Artikel in Ausgabe von am .

Gib mir Süßes, sonst gibt’s Saures!

Viele von uns haben es am Semesterende sicherlich schon einmal erlebt. Die Klausuren-Termine, die doch gestern erst noch Monate entfernt lagen, liegen nun wie schwere Felsbrocken auf unserer Brust und sorgen dafür, dass wir in unglaublichen Stress geraten. Und als wäre das nicht schon genug, ergreift auch noch diese eine ungeheure, fremde Macht Besitz über uns und schickt uns mit nur einem Ziel zur Süßigkeiten-Schublade: Weiterlesen >>

Schon gewusst? in Ausgabe von am .

Tuesday: Slammerday

Ob es um die NSA, NDP, unseren Datenschutz oder die Grundlagen des Zivilrechtes geht: am Mittwoch gab es keine Tabuthemen, denn zahlreiche Slammer aus Bayreuth (und  Umgebung) waren am Werk. Alles ganz schön in fließenden Reimen verpacken, nichts verschweigen, auch wenn es weh tut, ja besonders, wenn es weh tut! Begriffe abklopfen, Texte mit auf die Bühne nehmen und das Publikum begeistern: das war am vergangenen Dienstag die Aufgabe der Bayreuther Slammer. Weiterlesen >>

Artikel in Ausgabe von am .

Sommerzeit ist Biergartenzeit

Ein Streifzug durch die Bayreuther Gaststätten unter freiem Himmel

554_Sommerzeit ist Biergartenzeit_ses

Bayreuth ist nicht New York oder Rio – aber wenn es um Biergärten geht, spielt die Hauptstadt Oberfrankens locker in der ersten Liga mit. Das Besondere an den Bayreuther Gärten ist dabei, dass viele ihr eigenes Bier brauen und ausschenken. Fest zum Programm gehören natürlich auch die fränkischen Brotzeiten und der traditionelle „Obatzter“. Wer rausfinden möchte, was das ist und wo das Bier am besten schmeckt, dem sei dieser Artikel ans Herz gelegt. Weiterlesen >>

Artikel in Ausgabe von am .

„Du bist, was du isst“

Ein neuer Masterstudiengang in Bayreuth

Bild_du_bist_was_du_isst_Quelle pab

Deutschland hat ein mächtiges Problem, das es zu lösen gilt. Laut einer Studie des Statistischen Bundesamtes aus dem letzten Jahr waren 52 Prozent der Erwachsenen 2013 übergewichtig. Immer wichtiger für unser Land werden deshalb die Menschen, die sich mit den vielen schwierigen Fragen und deren Antworten aus dem Lebensmittel- und Gesundheitssektor beschäftigen. Auch die Universität Bayreuth hat die Chancen dieses großen Bereichs erkannt und bietet darum im kommenden Wintersemester 2015/2016 einen neuen Masterstudiengang an: „Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften“. Weiterlesen >>

Artikel in Ausgabe von am .

Vorankündigungen

Ankündigung von Schaulust e.V.: Untitled Abschluss Projekt

Das Projekt hat keinen Namen. Das Projekt hat keine Handlung. Das Projekt hat keine Dialoge. Das Projekt hat keine. Das Projekt hat keine. Das Projekt hat keine. Das Projekt hat. Das Projekt hat Handlungen. Das Projekt hat Kommunikation. Das Projekt hat Darsteller. Das Projekt hat nur eine Aufführung. Das Projekt hat. Das Projekt. Projekt Projekt. Weiterlesen >>

Vorankündigungen in Ausgabe von am .

KurzTips

Donnerstag, 28. Mai 2015

Fränk! Fränk! Fränk!. Lamperium. 19:00 Uhr // Länderabend Indonesien. ESG. 19:30 Uhr // Unifete. Rosenau. 21:00 Uhr // Desto & Nasher. Glashaus. 21:30 Uhr Weiterlesen >>

KurzTips in Ausgabe von am .