Weihnachtswahnsinn

Welch Freude, Weihnachten naht! So sollte man den Feiertagen zumindest entgegenblicken, jedoch wird das Glücksgefühl durch den ein oder anderen Nebeneffekt immer wieder leicht gebremst.

Der alljährliche Countdown beginnt, so scheint es, jedes Jahr früher. Im September bereits muss man sich an vollgestopften Lebkuchen-Regalen im Supermarkt vorbeidrängen, schon jetzt graut es einem wieder vor der Dauerschleife „Last Christmas“ auf wirklich ausnahmslos jedem Radiosender und die Weihnachtsdekoration hätte man wenigstens noch bis zum ersten Advent im Schrank lassen können. Weiterlesen >>

Vorwort in Ausgabe von am .

„Nur mal kurz die Welt retten…“

Wo dein ehrenamtliches Engagement in Bayreuth seinen Platz findet.

540_AufeinTreffenmit_sob

Oft erscheint es einem zu zeitaufwendig, sich in seiner Freizeit zu engagieren und informiert sich deswegen erst gar nicht, obwohl jede Hilfe benötigt wird. Schade, denn soziales Engagement ist weitaus vielfältiger, als man denkt. Ein Grund mehr aufzustehen und loszulegen. Es reicht schon ein Klick – eine neue Website lädt dazu ein, nur mal kurz , zumindest ein bisschen, die Welt zu retten!
Weiterlesen >>

Artikel in Ausgabe von am .

Auch du kannst SCHAULUST(ig) sein!

Die Theaterplattform von und für Jedermann

Schaulust e.V., so nennt sich die neue alte Theaterplattform der Universität Bayreuth. Für alle bei denen jetzt verwirrt das Gesicht zuckt: Mit neuem Vorstand, neuem Team, neuem Auftritt und Namen schließt Schaulust e.V. das Kapitel Nota Bene e.V. ohne dieses ganz zu vergessen. Ziel ist es die bestehenden Nota Bene-Verhältnisse in einen aktuelleren Theater-Zeitgeist einzubinden und mehr Raum für kreative und fakultätsübergreifende Ideen zu schaffen. Weiterlesen >>

Artikel in Ausgabe von am .

EINBLICKE – Wissenschaft | Partnerschaft | Familie

Vier Gesprächspaare geben EINBLICKE in ihre Lebensentwürfe und Karrierewege

Nach dem erfolgreichen ‚Debut‘ im November 2013, findet die Veranstaltung  „EINBLICKE – Wissenschaft | Partnerschaft | Familie“ am 28. November 2014 nun zum zweiten Mal statt. Die Stabsabteilung Chancengleichheit lädt  insbesondere Studierende, Promovierende und PostDocs in der Orientierungs- bzw. Entscheidungsphase dazu ein, sich aktiv mit dem Themenfeld „Wissenschaft, Partnerschaft, Familie“ auseinanderzusetzen. Weiterlesen >>

Gastbeitrag in Ausgabe von am .

Die letzte Zuflucht im Falle eines Falles

Unterwegs in den Tiefen der Universität Bayreuth

Was tun wenn der kalte Krieg heiß wird? Diese Frage stellten sich nicht nur Politiker und Militärs auf beiden Seiten der Mauer, sondern auch zahlreiche Bauherren, Architekten und Beamte des Bundesamtes für Zivilschutz. Für den Fall des Falles sollte sie einen angemessenen Schutz der Bevölkerung vorbereiten. Seit den 1960er Jahren wurden deshalb zahlreiche Schutzräume in U-Bahnhöfen, Tiefgaragen und öffentlichen Gebäude eingebaut. Auch beim Bau des Gebäudes GW I der Universität Bayreuth wurde solch ein Raum eingerichtet. Weiterlesen >>

Artikel in Ausgabe von am .

KurzTips

Donnerstag, 20. November 2014

Farbige Klänge, Visionen und Phantasien. Botanischer Garten. Uni Bayreuth. 10:00 bis 15:00 Uhr // Nähcafé. Café Klatsch. 15:00 bis 18:00 Uhr // Länderabend Kamerun mit Larissa Bobda. Evang. Studierendengemeinde. 19:30 Uhr // Unifete. Rosenau. 21:00 Uhr // Chique & Shock Maskenparty. Borracho. 22:00 Uhr// Spöko Examensparty. Suite. 22:30 Uhr. Weiterlesen >>

KurzTips in Ausgabe von am .

„Bunt, bunter, Bayreuth“

Veranstaltungstips für die nächsten Tage

32 Stunden Abgedreht

Steven Spielberg, Christopher Nolan oder Roland Emmerich – sie alle haben bestimmt mal ganz klein angefangen. Was der Bayreuther Filmnachwuchs zu bieten hat, zeigt sich ab dem 22.11. bei dem alljährlich stattfindenden Smartphonefilmwettbewerb „32 Stunden Abgedreht“. Ganz nach dem Motto „Ein Smartphone, ein Thema und 32 Stunden Zeit“ können Teams, für eine Teilnehmergebühr von 25 Euro, ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich als Drehbuchautoren, Produzenten oder Schauspieler ausprobieren. Weiterlesen >>

Vorankündigungen in Ausgabe von am .

Interstellar

Was wäre wenn? Was wäre, wenn die Menschen gezwungen sind, die Erde zu verlassen? Was wäre, wenn es unzählige Dimensionen von Zeit und Raum gibt?

Christopher Nolans neuestes Meisterwerk Interstellar spielt mit vielen solcher Fragen. Der Film ist ein Gedankenexperiment. Weiterlesen >>

KinoTip in Ausgabe von am .

MedT!p

Der T!p beleuchtet zehn typische deutsche Volkskrankheiten und klärt was dahinter steckt

Was sind eigentlich Volkskrankheiten? Der Duden definiert den Begriff als „Krankheit von dauernder starker Verbreitung und Auswirkung in der gesamten Bevölkerung“. Es handelt sich also um nichtepidemische Krankheiten, die häufig auftreten und unsere Lebensqualität einschränken. Auch unter dem Begriff Zivilisationskrankheiten geführt, haben sie sich im Laufe der Geschichte geändert. Weiterlesen >>

MedTip in Ausgabe von am .

Fragenkatalog an StuPa Sprecherräte

540_StuPaVorstellung_Franca Reif_np

Name: Franca Reif

Alter: 24

Studiengang: Religionswissenschaft M.A.

Hochschulgruppe: Fachschaft KuWi Weiterlesen >>

Vorstellung in Ausgabe von am .